Kirchenvorstand/ Pfarrgemeinderat

Mitglieder des Kirchenvorstandes:

  • Herr Peter Ratzka       -- stellvertretender Vorsitzender 
  • Herr Rüdiger Lampert
  • Frau Sylvia Mädel
  • Herr Peter Reinhardt
  • Herr Benno Schigulski
  • Herr Gerald Schulze

 

Mitglieder des Pfarrgemeinderates:

  • Frau Claudia Lampert   -- Vorsitzende
  • Frau Maria Born            -- stellvertretende Vorsitzende
  • Herr Jakob Pickel          -- Jugendvertretung 
  • Herr Thomas Steinmetz
  • Frau Judith Styppa 
  • Frau Silke Wander         -- Protokollantin 
  • Herr Dirk Bachmann   -- berufenes Mitglied
  • Frau Sandy Ruhland      -- berufenes Mitglied
  • Herr Björn Scholz        -- berufenes Mitglied

 

Ergebnisse der PGR-Sitzung vom 21.10.2021

 

CORONA und Gruppe und Kreise:

  • CORONA-Regelungen für Gruppen und Kreise und Gottesdienste haben weiter Bestand. (Abstand, Hygienemaßnahmen...)
  • In den Kirchen liegen wieder Gotteslobbücher zum Ausleihen aus.

 

ADVENT und WEIHNACHTEN:

  • Adventsnachmittag in Güsten kann aufgrund der Coronamaßnahmen nicht in gewohnter Form stattfinden.
  • Der lebendige Adventskalender ist z. Zt. noch offen. (Anm. aktuell: findet in Verantwortung der evang. Kirche statt)
  • Roratemessen finden ohne Frühstück statt.
  • Adventskonzerte sind noch offen.
  • WEIHNACHTSGOTTESDIENSTE werden in Anlehnung an das vergangene Jahr durchgeführt. Für Güsten wird es am Hl. Abend nur einen Gottesdienst geben.
  • RENTNERWEIHNACHT ist nicht wie gewohnt durchführbar. Deshalb gibt es am 28.12.2021 um 15.oo Uhr eine Krippenspielandacht in „Hl. Kreuz“.
  • Der NEUJAHRSEMPFANG muss entfallen.
  • Die Sternsingeraktion kann auch in diesem Jahr nicht normal durchgeführt werden. Es wird ein Sternsingervideo auf der Internetseite veröffentlicht, das als Segensandacht bei der Segnung der Wohnung helfen soll. Außerdem wird es wieder Sternsingerhefte zum Mitnehmen geben.

 

KOMMUNIKATION in der Pfarrei:

  • Ergebnisse der PGR-Sitzungen sollen veröffentlicht werden.
  • Die Tagesordnung der anstehenden PGR-Sitzung soll vorher in den Kirchen ausgehängt werden, damit zu den einzelnen Themen noch Ideen oder Fragen an die PGR-Mitglieder gerichtet werden können.

 

ST. MARTIN:

  • In Aschersleben wird es keine große Veranstaltung mit Umzug geben. Die einzelnen Einrichtungen feiern für sich.